direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend

Lupe

Lehrstuhlinhaberin

Die Lehrstuhlinhaberin Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend ist für die Zeit ihrer Tätigkeit als Vizepräsidentin für Forschung, Berufung und Nachwuchsförderung von der Fachgebietsleitung beurlaubt.

Curriculum Vitae

Berufliche Stationen

  • Seit 04/2014
    1. Vizepräsidentin der TU Berlin
  • Seit 10/2007
    Professorin an der TU Berlin und Leiterin des Fachgebietes für Integrierte Verkehrsplanung am Institut für Land- und Seeverkehr der Technischen Universität Berlin
  • 07/2005 bis 09/2007‚
    - Volkswagen Konzernforschung, Managerin in der Abteilung
      „Zukunftsforschung und Trendtransfer“,
    - 2 Patentanmeldungen
  • 11/1999 bis 06/2005
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Konzernforschung der DaimlerChrysler AG,
    - im Lab „Gesellschaft und Technik – Zukunftsforschung“ und
    - im Lab „Fahrzeugkonzepte und Mensch-Maschine-Interaktion“
  • 1997 bis 1999
    Aufbau des Planungsbüros MLF, Berlin
  • 1992 bis 09/1997
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Verkehrswesenseminar des Fachbereichs „Verkehrswesen und Angewandte Mechanik“ der TU Berlin
  • 1986 bis 1994
    Freie Mitarbeiterin in verschiedenen Landschaftsplanungs- und Architekturbüros in Berlin und in Hamburg
  • 1989 bis 1992
    Tutorin mit Lehraufgaben am Verkehrswesenseminar des Fachbereichs „Verkehrswesen und Angewandte Mechanik“ der TU Berlin

 

Ausbildung

  • 2001
    Promotion am Fachbereich „Verkehrswesen und Angewandte Mechanik“ der TU Berlin (summa cum laude)
  • 1992
    Diplom in Landespflege an der TU Berlin (sehr gut
    )
  • 1985 bis 1992
    Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin
  • 1983 bis 1985
    Studium des Maschinenbaus an der TU Braunschweig

 

Gremienarbeit / Ämter

  • 2013
    Mitglied im Strategieausschuss des akademischen Senats der TU Berlin
  • Seit 2012
    Prodekanin für Studium und Lehre der Fakultät V an der TU Berlin
  • Seit 2012
    Mitherausgeberin der Zeitschrift „European Journal of Futures Studies“;  Springer Open Journal
  • Seit 2011 im Fakultätsrat der Fakultät V, TU Berlin
  • 2009 bis 2013
    im Institutsrat des Instituts- für Land und Seeverkehr
  • Seit 2010
    im Beirat des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
  • 2010
    Jury von „Daseinsvorsorge 2030 – innovativ und modern – eine Antwort den demografischen Wandel" des Innenministeriums
  • Seit 2009
    Leitung des Teilclusters „Energieeffizienter Stadtverkehr“ am IZE der TU Berlin
  • Seit 2008
    im Beirat der Frauenbeauftragten der Fakultät V, TU Berlin
  • 2007 bis 2011 im Gründungsvorstand des „Netzwerk Zukunftsforschung“
  • Seit 2000
    im Beirat der Deutschen verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft, Berlin (DVWG)
  • 1995 bis 1998
    im Beirat für frauenspezifische Belange der Senatsverwaltung für Bauen, Wohnen und Verkehr in Berlin
  • 1993 bis 1997
    Mittelbauvertreterin im Fachbereichsrat „Verkehrswesen und Angewandte Mechanik“ der TU Berlin

 

Mitgliedschaften

  • Seit 2009
    Mitglied im Netzwerk Elektromobilität der TU Berlin
  • Seit 2009
    Mitglied der Kommission für Grundsatzfragen in FGSV
  • Seit 2007
    Mitglied des „Netzwerk Zukunftsforschung“
  • seit 1998
    Mitglied in der Berufsvereinigung Stadt-, Regional- und Landesplanung, SRL e. V.
  • Seit 1994
    Mitglied in der Sektion Stadtsoziologie der DGS (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
  • 1991 bis 1996
    Mitherausgeberin der Fachpublikation „FREI-RÄUME"
  • 1988 bis 1994
    im Vorstand der Planerinnenvereinigung FOPA e.V.

Forschungsschwerpunkte und Projekte

  • Akteursforschung und Mobilitätsroutinen als Gegenstand der Verkehrsursachenforschung
  • Zukunftsforschung und Inventionsgenerierung

Veröffentlichungen

Die Publikationen finden Sie hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe