direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Discussion Paper

Die Discussion Paper-Reihe des Fachgebiets Integrierte Verkehrsplanung bildet ein Forum, in dem aktuelle Themen der Verkehrs- und Mobilitätsforschung behandelt werden.

Dabei handelt es sich sowohl um Beiträge aus laufenden Arbeitsprozessen wie auch Themen, von denen wir denken, dass sie stärker als bisher diskutiert werden sollten. Damit stellen wir einerseits Zwischenergebnisse unserer Forschungsarbeit zur Diskussion und regen darüber hinaus zukünftige Forschungsaktivitäten an, die wir gerne zusammen mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in die Wege leiten würden.

In jedem Fall handelt es sich bei den Diskussionspapieren um unabgeschlossene Produkte, deren offener Charakter interessierte Kolleginnen und Kollegen dazu einladen soll, sich zu beteiligen.

Kommentare

Hier geht es zu den Kommentaren.

Sie können auch Kommentare hinterlassen. Klicken Sie bitte hier um ein Kommentar zu hinterlassen.

DP15: Was ist Integrierte Verkehrsplanung?

Donnerstag, 14. Mai 2020

Lupe

Was ist eigentlich integrierte Verkehrsplanung? Dieser Frage und den daraus resultierenden Ansprüchen an die Planung von Mobilität und Verkehr geht dieses Discussion Paper nach. Hierzu wird zunächst auf die nunmehr 50-jährige Geschichte des integrierten Planungsgedankens eingegangen und relevante Entwicklungsphasen vorgestellt. Bis heute befindet sich der Anspruch einer am Menschen orientierten Verkehrsplanung im Konflikt mit den klassischen Vorstellungen der Verkehrswegeplanung, die weiterhin den status quo in den Verkehrsverwaltungen darstellt. Hierfür möchten wir neue Perspektiven aufzeigen, wie eine modernisierte Integrierte Verkehrsplanung auch endlich in der Praxis ein überholtes Planungsverständnis ablösen kann. Grundlage dafür stellen vier Integrationsebenen dar, welche die Ansprüche für eine am Menschen orientierte Planung skizzieren. Erst wenn die Verkehrsplanung normativ, politisch, fachlich und räumlich integriert wurde, kann sie ihr volles Potential hinsichtlich einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung ausschöpfen. Das wir eine grundlegende Neuausrichtung der Verkehrsplanung benötigen ist dabei aus aktueller Sicht unumstritten, da die bisherigen Ansätze es nicht schafften, die katastrophalen Effekte des Verkehrs auf Mensch, Umwelt und Klima maßgeblich zu reduzieren. Die Integrierte Verkehrsplanung stellt hierfür weiterhin einen vielversprechen Lösungsansatz dar, kooperativ und evidenzbasiert Mobilität und Verkehr zu gestalten.

DP15: Schwedes, Oliver / Rammert, Alexander

Was ist Integrierte Verkehrsplanung?

2020

DP15: Schwedes, Oliver / Rammert, Alexander

Was ist Integrierte Verkehrsplanung?

DP14: Hoor, Maximilian

Mobilitätskulturen

2018

DP1: Schwedes, Oliver / Daubitz, Stephan / Rammert, Alexander / Sternkopf, Benjamin / Hoor, Maximilian

Kleiner Begriffskanon der Mobilitätsforschung (Neuauflage)

2017

DP8: Schwedes, Oliver / Sternkopf, Benjamin / Rammert, Alexander

Mobilitätsmanagement in Deutschland (Neuauflage)

DP12: Rammert, Alexander

Integrierte Evaluation

DP11: Hofmann, Simon / von Olnhausen, Trutz

Die Zukunft der Eisenbahn in Deutschland

DP10: Notz, Jos Nino

2016

DP9: Gehrke, Marvin

Fahrscheinfrei im ÖPNV – Eine Alternative für Großstädte?

DP8: Schwedes, Oliver / Sternkopf, Benjamin / Rammert, Alexander

Mobilitätsmanagement in Deutschland (Alte Version)

DP7: Stein, Thomas:

Autofreies Wohnen im Bestand

DP6: Hecht, Markus / Schwedes, Oliver

2015

DP5: Nowack, Felix / Sternkopf, Benjamin

DP4: Daubitz, Stephan / Schwedes, Oliver / Klindworth, Vanessa

2014

DP3: Gehrke, Marvin / Groß, Stefan

DP2: Tiedtke, Benjamin:

2013

DP1: Ahrend, Christine / Daubitz, Stephan / Schwedes, Oliver / Böhme, Uwe / Herget, Melanie

Kleiner Begriffskanon der Mobilitätsforschung (Alte Version)

Bitte laden Sie sich die aktualisierte Verion herunter.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe