direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

easy.going

- TransferNetzwerk Barrierefreie Mobilität Berlin-Brandenburg

Lupe



Laufzeit:
Juli 2008–Dezember 2010

Projektleiterin:

Mitarbeiterin:

  • Dr. phil. Katrin Dziekan
  • Dipl. Soz.-Wiss. Lisa Ruhrort

Studentischer Mitarbeiter:

  • Sascha Acker
  • Andreas Habel


Dieses Projekt wird im Rahmen des Innovationswettbewerbes „Wirtschaft trifft Wissenschaft" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) gefördert.
Insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in unserer Gesellschaft ist die Barrierefreiheit einer der Schlüsselfaktoren zur Sicherung einer hohen Lebensqualität und selbstbestimmten Lebensweise. Barrierefreie Mobilität bedeutet, dass sowohl die bauliche Umwelt als auch das Verkehrssystem für alle Menschen ohne fremde Hilfe benutzt werden kann (im Sinne des „Design for all" Konzeptes).
Ziel des Projektes ist es die bereits bestehenden wissenschaftlichen Erkenntnisse und die praktischen Ideen und Kreativpotentiale zum Themengebiet Barrierefreie Mobilität zusammenzubringen. Kern der projektorientierten Arbeit ist die Entwicklung und Validierung eines Transfermodells. Interdisziplinäre Kooperation zwischen Wissenschaft und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vor allem in der Region Berlin-Brandenburg soll neben dem Wissenstransfer die Inventionsgenerierung und Umsetzung neuer Innovationen im Bereich der Barrierefreien Mobilität gewährleisten. Wesentliche Bestandteile des Prozesses sind die Vereinbarung konkreter Ziele, evaluierbare Prüfkriterien und die laufende Kontrolle der erreichten Ergebnisse. Zwei Pilotprojekte sind innerhalb der Projektlaufzeit geplant: Pilotprojekt 1 „Barrierefreier Zugang in Züge des Regional- und Fernverkehrs" und Pilotprojekt 2 „Barrierefreie Informationslösungen im Verkehr". Mit Abschluss des Projektes soll ein sich selbst finanzierendes Netzwerk entstehen, das den Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Barrierefreie Mobilität fördert und unterstützt.

weitere Informationen:
Projektseite

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christine Ahrend
030-314-78772
Gebäude SG 4.1
Raum SG 4-408