direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

tu project: Podcast zum öffentlichen Raum & Straßengestaltung

Lupe

Zeit
14.00 bis 18.00 Uhr

Ort
EW 217

Erster Termin
15.10.2018

Ansprechpartner_innen
B. Lotze und A. Burgueno Hopf


Materialien

Die Materialien zur Lehrveranstaltung befinden sich auf der ISIS-Plattform.

Inhalte

Dieses von Tutor_innen organisierte Seminar vermittelt im Rahmen interdisziplinärer Arbeit grundlegende Theorien aus der Verkehrsplanung und der Raumsoziologie. Mit Hilfe medial-journalistischer Workshops sollen komplexe Fachkenntnisse zum öffentlichen Raum und der Straßengestaltung im Hinblick auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit ausgebildet werden, sowie allgemeine Grundkenntnisse zu stadtplanerischen und soziologischen Themen. Sowohl eine rechtlich-instrumentelle als auch eine empirische Sichtweise sollen auf die behandelten Thematiken entwickelt werden.

Die Studierenden vertiefen ihre Erfahrungen in der Entwicklung eines Podcast bzw. begleitenden Blogbeiträgen. Damit lernen sie die öffentliche Diskussion anzuregen, eigene Meinungen zu vertreten und dadurch einen Beitrag zur politischen Meinungsbildung zu leisten.

 Das Modul kann auch als 3 ECTS-Seminar belegt werden.

Prüfungsbedingungen

Die Veranstaltung ist als Portfolioprüfung zu absolvieren, d. h. die Studierenden müssen sich innerhalb von sechs Wochen zu der Veranstaltung im jeweiligen Prüfungsamt anmelden. Das Modul kann auch als 3 ECTS- bzw. 6 ECTS-Seminar belegt werden. Die genauen Prüfungsbedingungen sind beim Prüfungsamt zu erfahren oder auf der Webseite www.verkehrsplanung.tu-berlin.de erläutert. Abgabe der Durchschläge der Prüfungsanmeldungen im Sekretariat bis Ende der 8. Woche (sofern sie nicht vom Prüfungsamt verschickt werden).

Portfolioprüfung:

3 ECTS: Zwei Blogbeiträge (schriftlich) von 1–2 Seiten

6 ECTS: Zwei Blogbeiträge (schriftlich) von 1–2 Seiten sowie eine Podcastepisode (min. 3 min)

HINWEIS: Das Modul besteht aus zwei Veranstaltungen, je Veranstaltung können 3 ECTS erworben werden. Teil II folgt im Sommersemester.

Die Studierenden müssen sich innerhalb von sechs Wochen nach Semesterbeginn zu der Veranstaltung im jeweiligen Prüfungsamt bzw. bei QISPOS anmelden, spätestens aber bis zum Ablegen der ersten Teilleistung.

Die genauen Prüfungsformalitäten sind hier erläutert.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Ana Burgueno

Kontakt

Bjarne Lotze